Experte in

Computeroptimierung

Neuer Game Ready Treiber veröffentlicht, der die Spielleistung verbessert

Der neue Game Ready-Treiber wurde veröffentlicht, und viele Benutzer möchten aktualisieren, um das Spielerlebnis zu verbessern, aber das Treiber-Upgrade stimmt möglicherweise nicht mit der Computerhardware überein.

von Hans | Aktualisiert 09.12.2022 | von Hans

Was ist Game Ready Treiber?


Game-Ready-Treiber beziehen sich hauptsächlich auf Spielbeschleuniger, die einige neue Funktionen bereitstellen, Fehler beheben und die Spielleistung verbessern. Zu den gängigen spielbereiten Treibern gehören NVIDIA GeForce Game Ready-Treiber, AMD Radeon Software Adrenalin Edition und Intel Graphics-Treiber. 


Nvidia GeForce Game Ready 419.17 WHQL Treiber


Am 22. Februar 2019 veröffentlichte NVIDIA die neueste Game Ready-Treiberversion 419.17. Der neueste GeForce Game Ready-Treiber ist für Anthem und DiRT Rally 2.0 optimiert. Laut Nvidia erhalten die Spieler mit den neuesten Game Ready-Treibern ein optimiertes Erlebnis bei höchsten Bildraten, wodurch die erstaunliche Action von Anthem schnell, flüssig und reaktionsschnell bleibt. Darüber hinaus bietet der Game Ready-Treiber 419.17 Unterstützung für die gerade veröffentlichte GeForce GTX 1660 Ti-Grafikkarte, von der NVIDIA angekündigt hat, dass sie 3x schneller ist als die GTX 960, 1,5x schneller als die GTX 1060 und in der Leistung mit der GTX 1070 vergleichbar ist. 


Hier sind einige der Probleme, die behoben wurden:


  • [Doom Eternal / Doom 2016]: Decals render als Schwarz. [2515006] 

  • [Battlefield V]: Bildschirmartefakte können in Spielen auftreten, wenn die Texturfilterung in der NVIDIA-Systemsteuerung auf Hohe Qualität eingestellt ist. [2470649] 

  • Dynamic Super Resolution (DSR) ist für zeitgesteuerte 4k2k-Displays nicht verfügbar. [2496987]

  • [Iray][OptiX]: Die Iray-GPU-Beschleunigung stürzt ab und fällt auf die CPU-Beschleunigung zurück. [2503738]

  • Windows 7x64/8.1x64: Zufälliger Anwendungsabsturz oder TDR, der zuvor im GeForce-Anzeigetreiber 418.81 eingeführt wurde, behoben. [2504448]


Aktualisieren Sie Ihr Laufwerk mit Driver Booster, um die Spielleistung zu optimieren


Radeon Software Adrenalin 2019 Version 19.2.3

AMD hat am 26. Februar 2019 den neuesten Radeon Software Adrenaline 19.2.3-Treiber veröffentlicht. Diese Version bietet volle Unterstützung für Ryzen-Chips mit Radeon Vega-Grafik auf Desktop- und Mobilplattformen. Laut den Release Notes verbessert der AMD Edition 19.2.3-Treiber die durchschnittliche Leistung um 10% auf AMD Ryzen Mobilprozessoren mit Radeon Vega-Grafik, 17% in AMD Ryzen Mobile Processor eSports-Spielen mit Radeon Vega Graphics und 3% in DiRT Rally 2.0 auf Radeon RX Vega 64.


Hier sind einige der Probleme, die behoben wurden:


  • ™ Battlefield V-Spieler können Charaktersilhouetten erleben, die nach der Wiederauferstehung auf dem Bildschirm hängen bleiben.

  • Bei Verwendung von Tuning zur Steuerung von Auto-Overlock oder manuellen Lüfterkurven in der Radeon WattMan auf der AMD Radeon VII kann die Lüftergeschwindigkeit länger als erwartet erhöht bleiben.

  • Bei ReLive Wireless VR kann es bei langen Wiedergaben zu App-Abstürzen oder zum Hängen kommen.

  • Wenn manuelle Lüfterkurven aktiviert sind, deaktiviert die Radeon WattMan auf den verfügbaren Systemkonfigurationen bei null U/min korrekt.

  • Beim Starten einer Vollbild-Player-App mit aktivierter Radeon FreeSync kann es zeitweise zu Videoverlusten kommen.


Beschleunigen Sie Ihr Spiel mit Driver Booster


NVIDIA GeForce Game Ready 418.91 WHQL Treiber


Am 13. Februar 2019 hat NVIDIA den neuesten GeForce Game Ready-Treiber veröffentlicht, um die Anwendung der NVIDIA RTX-Technologie in Battlefield V und Metro Exodus zu unterstützen. Darüber hinaus fügt es Unterstützung für Anthems Early Access Launch, Crackdown 3 und Far Cry New Dawn hinzu. Der neue GeForce Game Ready 418.91 WHQL-Treiber ist jetzt auf der offiziellen NVIDIA-Website verfügbar, die auch eine automatische Lösung für die Aktualisierung mit dem Treiber Booster 10 Pro ist.


Der GeForce Game Ready-Treiber ist der primäre Grafiktreiber von NVIDIA. Es verwendet die neueste Display-Technologie, um Benutzern ein besseres Spielerlebnis zu bieten. Spielfertige Treiber werden in erster Linie veröffentlicht, um die Leistung zu verbessern, Fehler zu beheben und das Spielerlebnis zu verbessern, wenn neue große Spiele veröffentlicht werden.


Neue GeForce Game Ready 418.91-Treiber-Highlights


Der neue NVIDIA GeForce Game Ready 418.91-Treiber bietet Unterstützung für einige neue Spiele und bietet ein besseres Erlebnis bei der Verwendung von DLSS und Raytracing in Battlefield V und Metro Exodus. NVIDIA DLSS-Technologie wurde Battlefield V zwei Tage nach der Veröffentlichung des GeForce Game Ready 418.91-Treibers hinzugefügt, während DLSS und Raytracing zusammen mit Metro Exodus am 15. Februar veröffentlicht wurden.


Was kann Driver Booster 10 Pro für Sie tun?


Driver Booster 10 Pro ist ein effektiver Treiber-Updater, egal ob es sich um einen NVIDIA GeForce Game Ready-Treiber, AMD Radeon Software Adrenalin Edition oder Intel Graphics Driver handelt, der hilft, die neuesten veröffentlichten spielfertigen Treiber automatisch zu erkennen und zu aktualisieren, ohne Sie zu stören. Es hält Ihren PC immer mit den neuesten Spieletreibern, und Ihre PC-Spiele erhalten immer die neueste Treiberunterstützung. Darüber hinaus enthält DriverBooster 10 Pro eine große Datenbank mit mehr als 3.000.000 Gerätetreibern und Spielkomponenten, die hilft, die notwendigen Treiber auf dem neuesten Stand zu halten.


Game Ready Treiber wurde mit Driver Booster aktualisiert, um die Spielleistung sicherer zu verbessern

Beliebte Artikel

Verwandte Artikel